Mit freundlicher Unterstützung durch die
Ansprechpartner: 09955/9333-0
Mit freundlicher Unterstützung durch die
Login 
Thu, July 11, 2024
Public Access


Category:
Category: All

11
July 2024
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
01:00  
02:00  
03:00  
04:00  
05:00  
06:00  
07:00  
08:00  
09:00  
10:00  
11:00  
12:00  
13:00  
14:00  
15:00  
16:00  
17:00  
18:00 Category: Umweltstation[18:30-20:30] Umweltstation DGF-LAN; Unterwegs mit dem Wasserwirtschaftsamt Landshut
Description:

In dieser Veranstaltungsreihe bieten wir die Gelegenheit, Menschen in „grünen“ Berufen kennen zu lernen und zu verstehen was sie in ihrer Arbeit bewegt.  Was genau ist ihr Aufgabenbereich?  Was wollen sie für die Natur erreichen? Welche Erlebnisse bestätigen Sie in ihrem Tun und wo sehen sie die größten Herausforderungen für die Zukunft?
Aber wir wollen auch Einblick gewinnen in den jeweiligen Fachbereich, indem wir die Gelegenheit nutzen, uns aus erster Hand interessantes Hintergrundwissen erklären zu lassen.

Bei diesem „Unterwegs mit… “ treffen wir uns gleich mit zwei Mitarbeitern des Wasserwirtschaftsamts Landshut.

Johannes Bongard, Projektbetreuer im abgeschlossenen LIFE Natur-Projekt "Flusserlebnis Isar", erklärt die umgesetzten Maßnahmen im Bereich Landau. Hauptziel des LIFE Natur-Projekts war die Verbesserung der Gewässerstrukturen an der Isar v. a. durch Renaturierung ihrer Ufer und Einbringung von Kies. Dadurch verbessern sich die Lebensbedingungen für typische Isar-Fischarten wie Barbe und Nase.

Aber auch Wald und Wiesenmaßnahmen wurden umgesetzt und werden bei der Veranstaltung näher erläutert.

Adolf Hörl ist Wildtiermanager für die Staatsjagdreviere am Wasserwirtschaftsamt Landshut. Das Wildtiermanagement ist wichtiger Bestandteil für die Entwicklung naturnaher Weich- und Hartholzauwälder, aber hat auch die rechtliche Verpflichtung zur Jagdausübung.

Die Jagdausübung wird wiederum durch Jäger umgesetzt, die räumlich und zeitlich befristet in den Revieren jagen dürfen. Somit wird sichergestellt, dass die Ziele bei der Auwaldentwicklung sowie die rechtlichen Vorgaben erfüllt werden. Welche Ziele dies sind und welche Grundsätze dabei vom Wildtiermanagement verfolgt werden, wird während des Spaziergangs vor Ort erklärt.

Abschließend besteht bei einem gemütlichen Lagerfeuer die Möglichkeit des Austausches zu naturverträglichen Lösungsansätzen der Themenfelder Wald-Wild-Beziehungen bzw. Spannungen, sowie Natur-Nutzung-Freizeit.

 

Referenten:       Adolf Hörl, Leiter Flussmeisterstelle Landshut

                          Johannes Bongard, Bauleiter Projekt LIFE Natur „Flusserlebnis Isar“

Zielgruppe:       Erwachsene

Treffpunkt:        Landau a.d.Isar, genauer Treffpunkt wird nach der Anmeldung bekanntgegeben

Anmeldung:      Online Anmeldung
                            oder umweltbildung@landkreis-dingolfing-landau.de / 08731-87-253 oder -248

Mitzubringen:   wetterangepasste Kleidung, Getränk

 

kostenfreie Veranstaltung

 


19:00
20:00
21:00  
22:00  
23:00  

Übersicht der nächsten Termine